Kariesrisikobestimmung
Über einen Test kann die Aktivität Ihrer kariesauslösenden Bakterien bestimmt werden. Zusammen mit einem Ernährungsfragebogen und eines Plaque-Indizes, wie er bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) erhoben wird, lässt sich Ihr individuelles Risiko erneut an Karies zu erkranken bestimmen. Im Rahmen eines darauf abgestimmten Vorsorgeprogrammes mit Ernährungsberatung, Mundhy-
gieneinstruktionen, sowie geeigneten Fluoridierungsmaßnahmen mit entspre-
chenden Kontrollintervallen können ein erneutes Auftreten von Karies verhindert bzw. im Ausmaß reduziert werden.